• Erlebe die neuen Ninebot Modelle!
  • Lieferbar ab 25.09.2020!
Angebote in:
Angebote noch:
Wir lieben E-Mobilität!
Deutschlands bekanntester Fachhändler!
Schnelle & unkomplizierte Lieferung!
Tel. Beratung:+49 (0)30-23 91 26 58

SXT Buddy V2 - eKFV Version - Straßenzugelassen

1.149,00 € * 7 % gespart 1.229,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Farbe:

  • ESCBDDYV2ekfv-SCHWARZ
  • E-Scooter Fachhändler!
  • Ladengeschäft & Onlineshop in Berlin!
  • Online Ratenfinanzierung!
  • Schneller & unkomplizierter Versand!
  • Eigene Werkstatt mit Serviceteam!
  • Geschultes Fachpersonal!
  • Tel. Beratung unter: 030 23 91 26 58
Wir haben das neue Modell SXT Buddy V2 - eKFV, gebaut nach der neuen... mehr

Wir haben das neue Modell SXT Buddy V2 - eKFV, gebaut nach der neuen Elektrokleinstfahrzeugverordnung, auf Basis des bereits bekannten SXT Buddy V2 konzipiert. Die relevantesten Unterschiede haben wir untenstehend zusammengefasst.

Unterschiede des sog. "eKFV Modells" gegenüber dem Standardmodell:

  • zertifizierte Lichtanlage vorne und hinten
  • max. Geschwindigkeit von 20 km/h
  • Lieferung inkl. Allgemeiner Betriebserlaubnis (ABE)
  • Kennzeichenhalter hinten

Neben den beiden extrem langlebigen Trommelbremsen vorne wie hinten, machen den SXT Buddy V2 - eKFV die 8,5 Zoll Luftreifen aus, welche für ein extrem stabiles, ruhiges und sicheres Fahrgefühl sorgen. Der hochwertige Aluminiumrahmen zieht mit seiner schlanken Linie die Blicke auf sich - wir meinen zurecht! Dank seines großen Lithiumakkus mit LG Markenzellen und 374,4 Wh Kapazität sorgt der SXT Buddy V2 - eKFV auf bis zu 40 km Strecke für jede Menge Fahrspaß.

Wichtig!

Wir gehen nach aktuellen Umfragen und Studien von einer extrem hohen Nachfrage nach den neuen STVO konformen Modellen aus, weshalb wir unbedingt dazu raten die gewünschten Modelle rechtzeitig vorzubestellen.

Achtung! Mindestalter 14 Jahre - keine Helmpflicht, keine Führerscheinpflicht.

Hinweis für Kunden aus der Schweiz und Österreich: Dieses Scootermodell liegt ebenfalls innerhalb der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Werte in diesen beiden Ländern, d.h. darf auch dort legal im Straßenverkehr betrieben werden (in diesem Fall zulassungsfrei).

Max. Geschwindigkeit: bis 20km/h
Radgröße: 8,5 Zoll
Max. Reichweite: 30-35km
Helmfrei: Ja
Max. Zuladung Personen: 100 kg
Im Bereich der StVZO zugelassen: Ja nach eKFV
Weiterführende Links zu "SXT Buddy V2 - eKFV Version - Straßenzugelassen"
Verfügbare Downloads:
Kundenbewertungen
4.50
von 5.00

Bewertungsdurchschnitt

Sven Möller 18.06.2020

Nicht günstig, aber gut!

Ich war 2019 wohl mit einer der ersten Empfänger (?) der eKFV-Version des SXT Buddy V2 - nach 3 Monaten Wartezeit ab zugesagtem Liefertermin durch die Scooterhelden in Berlin... (Oktober anstatt Anfang Juli, vorbestellt Ende Mai, aber die Helden waren auch von SXT abhängig!!!).
Der "Buddy" ist meiner Meinung nach sehr hochwertig verarbeitet, die farblichen Akzente (hellgrüne Bowdenzüge, metallic-rote Schelle und Schraubverbindung am Lenker sowie am Klapp-Mechanismus) werten ihn noch weiter auf. Der Aufbau (Lenker "zusammenschrauben", Lampe befestigen, fertig) ist einfach. Alle nötigen Hinweise liefert das Handbuch (Deutsche Beschreibung). Neben dem "Buddy", der Betriebserlaubnis (ABE) und dem Ladegerät war bei mir ein kleines Reparatur-Tool-Kit und eine Luftpumpe mitgeliefert, und die ersten Modelle (so auch meins) wurden zusätzlich noch mit einer relativ großen Lenkertasche (die locker Platz für eine Rad-Trinkflasche bietet) ausgeliefert.
Der "Buddy" fährt sich sehr gut (die vorgeschriebene Geschwindigkeitsbeschränkung nervt jedoch, da Radfahrer in der Stadt eher 23-25 km/h fahren und man somit auf schmalen Radwegen für Radler immer ein "Ärgernis" darstellt).
Ich empfehle immer beide Hände am Lenker zu halten, da es bei kleinen Unebenheiten ansonsten schnell zum Verschlagen des Lenkers kommt. Geübte Fahrer können aber bei der Fahrt auf ebener Straße beim Abbiegen problemlos Handzeichen (rechts nur bei genügend Schwung, natürlich, da dann kein Gas gegeben wird, es sei denn man nutz die "Automatik") geben.
Die Beleuchtung ist ok, einen "Scheinwerfer" braucht man an der Front nicht erwarten. Bei Dunkelheit nutze ich zusätzlich Reflektoren an den Oberarmen, sicher ist sicher. Gerade in der Seitenansicht bieten die am "Buddy" angebrachten Reflektoren ggf. nicht genügend Rückstrahlfläche.
Da ich eher ein mittleres Schwergewicht bin (110kg) und der Buddy nur für 100kg zugelassen ist (die nicht-eKFV-Version bis 120 kg, man sagte mir im Laden die 100kg seien ein Druckfehler, der wäre bis 120kg zugelassen - Fauxpas!!!) muss ich bei der Reichweite Einbußen hinnehmen. Bei 110kg und permanent in höchster Stufe (ich will ja vorwärts kommen) kann ich die Reichweite von ca. 25-30km als ausreichend bezeichnen. Heute geriet ich allerdings ins Schwitzen. Ich startete mit schon 10km Trip-Laufleistung und 4 von 5 Akku-Balken (Außentemperatur 25 Grad Celsius). Nach 1 km (also insgesamt 11km) erlosch der vierte Balken, nach 2 weiteren Kilometern (ges. 13km) erlosch der dritte von fünf Balken, und ich war noch nicht am eigentlichen Ziel. Mir schwante für die Rückfahrt Böses. Die Rückfahrt startete ich bei einem TRIP-Stand von 15km und 2 Akkubalken (die bereits seit 2 km angezeigt wurden). Ich fuhr Streckenweise mit leicht verminderter Geschwindigkeit 17/18 km/h, um möglichst noch anzukommen. Nach insgesamt 20km bin ich wieder zu Hause angekommen, der Akkustand zeigt immer noch 2 Balken. Fazit hieraus: die Akkustands-Anzeige ist nicht unbedingt genau! Ich würde daher empfehlen, selbst nach 10km den Akku wieder zu laden (was bei dieser Lithium-Ionen-Akkus kein Problem ist), um auf der sicheren Seite zu sein.
Einziges "Manko", wenn man überhaupt davon reden kann: ich würde mir keinen "Roller" mehr ohne Federung/Dämpfung kaufen. Die Luft-befüllten Reifen werden zwar angepriesen, dass sie Unebenheiten dämpfen, aber in der Praxis funktioniert das bestenfalls nur marginal (wenn überhaupt, denn die Reifen werden hart aufgepumpt, gerade bei meinem Gewicht; zu wenig Luft vermindert die Laufstrecke und könnte zum Abspringen des Reifens von der Felge führen!!!)). Jede kleine Unebenheit überträgt sich komplett auf das ganze Fahrzeug, was nicht zuletzt auch am Lenker deutlich zu spüren ist und den Fahrkomfort doch mindert. Von daher ziehe ich einen Stern ab. Insgesamt bin ich aber mit dem "Buddy" sehr zufrieden.

Rafael Müller 22.11.2019

Zusammenfassung

Danke für die super Beratung. Bin sehr glücklich mit meinem neuen Flitzer.

Henry 21.11.2019

Zusammenfassung

Super Roller, super Team. Hier fühlt man sich gut aufgehoben.

Bewertungsübersicht anzeigen
Technische Daten "SXT Buddy V2 - eKFV Version - Straßenzugelassen"
Rahmen Aluminium
Motor Nabenmotor
Motorleistung 350 Watt max. 650 Watt
Max. unterstützte Geschwindigkeit 20 km/h 
Betriebsspannung 36V
Batterie/ Akku 10,4AH, 374Wh. Lithium-Akku
Bremsanlage Trommelbremse vorne & hinten
Max. Reichweite 30-40km
Max. Zuladung Personen 100 kg
Ladezeit  5-6 Stunden
Gewicht 13,7 kg
Specials 3 Geschwindigkeitsstufen
Radgröße 8,5 Zoll, Luftbereifung
Straßenzulassung nach StVZO Im Bereich der StVZO zugelassen
Datenblatt "SXT Buddy V2 - eKFV Version - Straßenzugelassen"
Video "SXT Buddy V2 - eKFV Version - Straßenzugelassen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "SXT Buddy V2 - eKFV Version - Straßenzugelassen"
4.50
von 5.00

Bewertungsdurchschnitt

18.06.2020

Nicht günstig, aber gut!

Ich war 2019 wohl mit einer der ersten Empfänger (?) der eKFV-Version des SXT Buddy V2 - nach 3 Monaten Wartezeit ab zugesagtem Liefertermin durch die Scooterhelden in Berlin... (Oktober anstatt Anfang Juli, vorbestellt Ende Mai, aber die Helden waren auch von SXT abhängig!!!).
Der "Buddy" ist meiner Meinung nach sehr hochwertig verarbeitet, die farblichen Akzente (hellgrüne Bowdenzüge, metallic-rote Schelle und Schraubverbindung am Lenker sowie am Klapp-Mechanismus) werten ihn noch weiter auf. Der Aufbau (Lenker "zusammenschrauben", Lampe befestigen, fertig) ist einfach. Alle nötigen Hinweise liefert das Handbuch (Deutsche Beschreibung). Neben dem "Buddy", der Betriebserlaubnis (ABE) und dem Ladegerät war bei mir ein kleines Reparatur-Tool-Kit und eine Luftpumpe mitgeliefert, und die ersten Modelle (so auch meins) wurden zusätzlich noch mit einer relativ großen Lenkertasche (die locker Platz für eine Rad-Trinkflasche bietet) ausgeliefert.
Der "Buddy" fährt sich sehr gut (die vorgeschriebene Geschwindigkeitsbeschränkung nervt jedoch, da Radfahrer in der Stadt eher 23-25 km/h fahren und man somit auf schmalen Radwegen für Radler immer ein "Ärgernis" darstellt).
Ich empfehle immer beide Hände am Lenker zu halten, da es bei kleinen Unebenheiten ansonsten schnell zum Verschlagen des Lenkers kommt. Geübte Fahrer können aber bei der Fahrt auf ebener Straße beim Abbiegen problemlos Handzeichen (rechts nur bei genügend Schwung, natürlich, da dann kein Gas gegeben wird, es sei denn man nutz die "Automatik") geben.
Die Beleuchtung ist ok, einen "Scheinwerfer" braucht man an der Front nicht erwarten. Bei Dunkelheit nutze ich zusätzlich Reflektoren an den Oberarmen, sicher ist sicher. Gerade in der Seitenansicht bieten die am "Buddy" angebrachten Reflektoren ggf. nicht genügend Rückstrahlfläche.
Da ich eher ein mittleres Schwergewicht bin (110kg) und der Buddy nur für 100kg zugelassen ist (die nicht-eKFV-Version bis 120 kg, man sagte mir im Laden die 100kg seien ein Druckfehler, der wäre bis 120kg zugelassen - Fauxpas!!!) muss ich bei der Reichweite Einbußen hinnehmen. Bei 110kg und permanent in höchster Stufe (ich will ja vorwärts kommen) kann ich die Reichweite von ca. 25-30km als ausreichend bezeichnen. Heute geriet ich allerdings ins Schwitzen. Ich startete mit schon 10km Trip-Laufleistung und 4 von 5 Akku-Balken (Außentemperatur 25 Grad Celsius). Nach 1 km (also insgesamt 11km) erlosch der vierte Balken, nach 2 weiteren Kilometern (ges. 13km) erlosch der dritte von fünf Balken, und ich war noch nicht am eigentlichen Ziel. Mir schwante für die Rückfahrt Böses. Die Rückfahrt startete ich bei einem TRIP-Stand von 15km und 2 Akkubalken (die bereits seit 2 km angezeigt wurden). Ich fuhr Streckenweise mit leicht verminderter Geschwindigkeit 17/18 km/h, um möglichst noch anzukommen. Nach insgesamt 20km bin ich wieder zu Hause angekommen, der Akkustand zeigt immer noch 2 Balken. Fazit hieraus: die Akkustands-Anzeige ist nicht unbedingt genau! Ich würde daher empfehlen, selbst nach 10km den Akku wieder zu laden (was bei dieser Lithium-Ionen-Akkus kein Problem ist), um auf der sicheren Seite zu sein.
Einziges "Manko", wenn man überhaupt davon reden kann: ich würde mir keinen "Roller" mehr ohne Federung/Dämpfung kaufen. Die Luft-befüllten Reifen werden zwar angepriesen, dass sie Unebenheiten dämpfen, aber in der Praxis funktioniert das bestenfalls nur marginal (wenn überhaupt, denn die Reifen werden hart aufgepumpt, gerade bei meinem Gewicht; zu wenig Luft vermindert die Laufstrecke und könnte zum Abspringen des Reifens von der Felge führen!!!)). Jede kleine Unebenheit überträgt sich komplett auf das ganze Fahrzeug, was nicht zuletzt auch am Lenker deutlich zu spüren ist und den Fahrkomfort doch mindert. Von daher ziehe ich einen Stern ab. Insgesamt bin ich aber mit dem "Buddy" sehr zufrieden.

22.11.2019

Zusammenfassung

Danke für die super Beratung. Bin sehr glücklich mit meinem neuen Flitzer.

21.11.2019

Zusammenfassung

Super Roller, super Team. Hier fühlt man sich gut aufgehoben.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung*
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

- 9
TIPP!
- 7
Nur noch 3 auf Lager !
TIPP!
SXT MAX - eKFV Version - Straßenzugelassen SXT MAX - eKFV Version - Straßenzugelassen
1.022,55 € * 1.099,00 € *
- 4
Jetzt vorbestellen!
Ninebot MAX G30D - eKFV Version - Straßenzugelassen Ninebot MAX G30D - eKFV Version -...
799,00 € * 829,00 € *
- 13
TIPP!
- 4
Jetzt vorbestellen!
Ninebot MAX G30D - eKFV Version - Straßenzugelassen Ninebot MAX G30D - eKFV Version -...
799,00 € * 829,00 € *
- 11
TIPP!
- 7
Nur noch 3 auf Lager !
TIPP!
SXT MAX - eKFV Version - Straßenzugelassen SXT MAX - eKFV Version - Straßenzugelassen
1.022,55 € * 1.099,00 € *
Sofort lieferbar
TIPP!
NEU
Jetzt bestellen!
Auf Lager!
- 2
TIPP!
Auf Lager!
- 7
TIPP!
Auf Lager!
Begrenzte Stückzahl!
EGRET Ten V4 - eKFV Version - 48V - Straßenzugelassen EGRET Ten V4 - eKFV Version - 48V -...
1.399,00 € * 1.499,00 € *
- 9
TIPP!
- 11
TIPP!
TIPP!
Jetzt bestellen!
TIPP!
Jetzt bestellen!
- 4
TIPP!
leer SXT Light GT mit 700 Watt und 40km/h
1.120,03 € * 1.169,75 € *
- 17
TIPP!
SXT Light Plus V - 10,5AH großen Akku und 35km/h Höchstgeschwindigkeit SXT Light Plus V - 10,5AH großen Akku und...
ab 849,00 € * 1.022,55 € *
- 11
TIPP!
Jetzt bestellen!
- 13
NEU
Jetzt vorbestellen!
- 9
TIPP!
Jetzt vorbestellen!
SXT 500EEC FACELIFT ohne Helmpflicht! SXT 500EEC FACELIFT ohne Helmpflicht!
ab 679,00 € * 749,00 € *
- 13
TIPP!
- 18
Nur noch 4 auf Lager !
TIPP!
- 5
TIPP!
SXT Velox das günstige E-Bike - Pedelec SXT Velox das günstige E-Bike - Pedelec
1.049,00 € * 1.100,00 € *
Nur noch 1 auf Lager !
TIPP!
NEU
Jetzt bestellen!
TIPP!
NEU
Jetzt bestellen!
- 6
TIPP!
Auf Lager!
Jetzt bestellen!
TIPP!
NEU
Jetzt bestellen!
TIPP!
Nur online erhältlich!
TIPP!
Begrenzte Stückzahl!
- 3
TIPP!
CASHBACK - 150€
- 11
TIPP!
TIPP!
NEU
PRESALE 500€ SPAREN!
- 10
Nur noch 1 auf Lager !
TIPP!
Begrenzte Stückzahl!
Auf Lager!
leer SXT Ultimate PRO+, Dual Motor 3.600W mit...
2.289,78 € * 2.534,45 € *
- 17
TIPP!
Begrenzte Stückzahl!
leer K1 Plus - 30km/h - mit Wechselakku -...
1.249,00 € * 1.499,00 € *
- 9
Nur noch 2 auf Lager !
TIPP!
Jetzt vorbestellen!
leer SXT Ultimate LITE mit Allradantrieb
1.412,47 € * 1.558,69 € *
- 4
TIPP!
Jetzt vorbestellen!
TIPP!
Auf Lager!
- 13
Jetzt vorbestellen!
TIPP!
Jetzt bestellen!
TIPP!
NEU
Jetzt bestellen!
- 3
TIPP!
Zuletzt angesehen