​E-Scooter mit ekFV-Zulassung jetzt vorbestellen!
Schnelle & unkomplizierte Lieferung!
Jedes Fahrzeug wird vor Markteinführung von uns getestet!
Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter 030 23 91 26 58

EGRET ABOUT US VIDEO

 

 

 

 

 

 

EGRET ABOUT US VIDEO

 

Erfahrt mehr über uns und unser Unternehmen im „EGRET - Driving Urban Liberty“-Video! Aufs Video klicken, zurücklehnen, Musik genießen und ganz nebenbei etwas über unsere EGRET ONE Elektroroller erfahren. Im Video-Clip: „EGRET - Driving Urban Liberty“ erfahrt ihr direkt von Florian Walberg, dem Unternehmer und Gründer der Firma Walberg Urban Electrics, die Facts über Firmengründung und seine Motivation als Produktentwickler der EGRET ONE Elektroroller. 

 

 

 

Viele Gründe sprechen für den klappbaren E-Roller: Wie Florian im Video aus eigener Erfahrung zu berichten weiß, werden Parkplätze gerade in immer dichter besiedelten Großstädten zunehmend zum rar gesäten Luxusgut. Ein kompakter, zusammenklappbarer Elektroroller ist daher gerade in der Großstadt von unschätzbarem Vorteil. Aber nicht nur dort: Auch für Yacht- und Bootsbesitzer ist ein EGRET ONE eine optimale Lösung, um Strecken in weitläufigen Häfen zurückzulegen. Kamen bisher viel Platz einnehmende und im Verhältnis eher unhandliche Fahrräder zum Einsatz, stellen EGRET ONE Elektroroller nun die perfekte Lösung dar, da sie zusammenklappbar und mit ihren 15-16 Kg verhältnismäßig leicht und platzsparend sind. Doch EGRET ONE Elektroroller sind nicht nur für die Stadt und für Häfen optimal geeignet. Auch für Privatgelände, Messen und weitläufige Lagerbereiche bieten die Elektroroller eine begeisternde Alternative. Anschieben, Schwung aufnehmen und einfach schnell dahingleiten: EGRET ONE bietet Fahrfreude pur und dieser Spaß transportiert sich natürlich am besten im Video.

Politische Lobbyarbeit für E-Mobilität

Erst die Innovation, dann die Gesetzgebung: Mit EGRET ONE hat ein innovativer Elektroroller das Licht der Produktwelt erblickt und als nächster Schritt soll nun die Straßenzulassung erfolgen. Deshalb hat Florian eine Arbeitsgruppe unter dem technischen Komitee in Brüssel ins Leben gerufen und arbeitet aktuell gemeinsam mit anderen namhaften Firmen wie Honda, Toyota, Decathlon und Segway daran, allgemeingültige, einheitliche, technische Standards für Elektroroller in Europa zu erstellen, die dann in der sogenannten Maschinenrichtlinie umgesetzt werden.

 

powered by EGRET

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.