• Evolve *WINTERSALE* vom 25.11.2019 - 02.12.2019!
Angebote in:
Angebote noch:
Schnelle & unkomplizierte Lieferung!
Jedes Fahrzeug wird vor Markteinführung von uns getestet!
Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter 030 23 91 26 58

FAQ- häufigste Fragen zu SXT-Scooters

 

 

 

 

FAQ-häufigste Fragen 

 

1. Mit wie viel kg ist der Roller belastbar?
2. Wie lange dauert ein Ladezyklus?
3. Wie lange halten die Batterien?
4. Wie weit kann ich mit dem Roller maximal fahren?
5. Was bedeutet „ECO“ Modus?
6. Wo bekomme ich Ersatzteile?
7. Gibt es für die Scooter Tuningteile?
8. Dürfen die SXT Scooter im öffentlichen Straßenverkehr verwendet werden?
9. Wie sieht es mit dem Fahrkomfort aus?
10. Was für Bremsen hat der Roller?
11. Für wen sind SXT Scooter geeignet / gedacht?
12. Wie groß und wie schwer ist ein SXT Scooter?
13. Wo können die SXT Scooter verwendet werden?

 

  1. Der SXT Scooter ist mit bis zu 120 kg Zuladung bzw. Körpergewicht belastbar.
  1. Mit dem Standard Ladegerät welches mit jedem SXT Elektroscooter mitgeliefert wird beträgt die Ladezeit in Verbindung mit den Standardakkus ca 6-8 Stunden bei völlig entleerter Batterie. Bitte beachten sei dass die Ladezeiten je nach Ladegerät und Akkutyp unterschiedlich sein können.
  1. Die Lebensdauer der Batterien beträgt ca. 200 - 250 Ladezyklen. Bitte beachten Sie auch hier, dass die Lebensdauer eines Akkus stark von der Pflege und Akkutyp abhängig ist und sich teilweise stark unterscheiden kann.
  1. Die Reichweite des Modells SXT 1000 Turbo beträgt bei voll geladenen Akkus im Eco Modus bis zu 35 km - im Full Power Modus und mit maximaler Geschwindigkeit bis zu 12 km.
  1. ECO Modus bedeutet dass der Roller nicht mit voller Leistungsaufnahme des Elektromotors betrieben wird sondern dass man mit gedrosselter LEistung unterwegs ist. Der ECO Modus wird durch aktivieren des ECO Buttons aktiviert.
  1. Sämtliche Ersatzteile haben wir ab Lager lieferbar. Sollte doch einmal etwas wieder Erwarten doch nicht lagernd sein werden wir über unsere Partner in Europa schnellstmöglich für Ersatz zu sorgen.
  1. Wir arbeiten derzeit an diesem Bereich und werden in Kürze auch einiges mehr an Zubehör und Tuningteilen für SXT Scooter anbieten. Sollten Sie eine gute Idee haben oder sich etwas ganz spezielles für Ihren Roller wünschen kontaktieren Sie uns doch einfach telefonsich oder per Email.
  1. Für die Verwendung im öffentlichen Strßenverkehr ist ein TÜV Gutachten sowie Versicherungskennzeichen nötig. Welche unserer Rollermodelle im öffentlichen Straßenverkehr verwendet werden dürfen entnehmen Sie bitte immer der Produktbeschreibung für das jeweilige SXT Scooter Modell.
  1.  Der Fahrkomfort der SXT Scooter unterscheidet sich nicht von einem ganz normalern Motorroller oder Motorrad. Auf Grund des ergonomisch geformten und weich gepolsterten Saddels sidn auch längere Strecken bequem machbar. Die breiten luftgefüllten Reifen sowie der mit insgesamt 3 Stoßdämpfern vollgefederte Stahlrohrrahmen runden das exzellente Fahrgefühl ab so dass nahezu keine Wünsche mehr offen bleiben.
  1. Der SXT 1000 Turbo besitzt vorne wie hinten Scheibenbremsen mit geschlitzten Bremsscheiben für optimale Belüftung. Die Bremskraft selbst kann bequem direkt am Bremszug am Lenker justiert werden.
  1. SXT scooters sind für eiegntlich jeden geeignet - um damit den Weg von zu Hause zum Büro zu erledigen, einfach nur um Spass zu haben die SXT Scooter passen sich jeder Lebenslage optimal an und sind für eine Vielzahl von unterschiedlichsten Dingen optimal geeignet. Ebenfalls super Andwendungsbereihe sind Camper, Wohnmobile oder für bootsbesitzer - auf Grund der zusammenklapmöglichkeit können die SXT Scooter nahezu überall und in der kleinsten Ecke verstut werden.
  1. Der SXT 1000 Turbo wiegt 32kg + 13,2 kg (Batterie) das heisst insgesamt ca. 45 kg. Die aufgeklappte Größe des SXT 1000 Turbo beträgt 120 cm x 110 cm x 62 cm (L x H x B) zusammengeklappt misst der Roller dann nur noch ca. 120 cm x 45 x 65 cm. Deas breiteste Teil des SXT Scooters ist der Lenker mit ca. 62 cm - die Karosserie an sich misst nur ca. 30 cm.
  1. SXT Scooters können auf nahezu allen Untergründen verwendet werden. Allerdings ist es natürlich wie beim Fahrradfahren so, dass es je glatter und flacher der Untergrund umso komfortabler ist, sich vorwärts zu bewegen. Eine Benutzng ist aber auf Grund der stabilen Bauart und luftgefüllten Reifen genauso auf Gras oder Sand möglich. Wir empfehlen den Roller nur bei trockenem Wetter zu verwenen da das aufgewirbelte Wasser die Kleidung verschmutzen kann.

 

 

 

 

LADEHINWEISE FÜR BLEIAKKUS

Die Wartung und Pflege der Akkus ist ein entscheidendes Kriterium zur Lebensdauer Ihrer Batterien. Durch falsche Wartung, Pflege und Ladeverhalten kann sich diese stark reduzieren, bis hin zu irreparablen Schäden und zum frühzeitigen Totalausfall der Akkus. Bleiakkus sollten niemals tiefentladen werden, sondern stets unter möglichst hoher Spannung betrieben werden. Tiefentladene Akkus beispielsweise durch völliges “leerfahren” oder durch lange Lagerung ohne Aufladen (wie z.B. über den Winter) lässt Bleiakkus sulfatieren und beschädigt die Zellen.Dieser Prozess ist in vielen Fällen nicht wieder umzukehren und führt zum Totalausfall des Akkus.Denken Sie nicht Sie “verschwenden” viele Ladezyklen indem Sie den Bleiakku öfter nachladen obwohl dieser nicht “leergefahren” ist – dies ist völlig falsch! Bei der angegebenen Lebensdauer von 300 – 500 Ladezyklen sind sog. Vollzyklen gemeint. Das heißt, wenn Sie Ihren Akku 50% entladen und dann wieder voll aufladen, so entspricht dies ½ Ladezyklus. Zweimal aufladen dann dementsprechend einem Vollzyklus.   Wir empfehlen deshalb das Nachladen der Akkus ab einer Entladung von 25%. Dann aber immer solange bis das Ladegerät den Ladevorgang vollständig abgeschlossen hat. So gewährleisten sie eine höchstmögliche zulässige Spannung der Zellen.    Während der Überwinterung oder langer Lagerung von Fahrzeugen mit Bleiakkus ist es zwingend notwendig diese mindestens einmal im Monat nachzuladen bis der Ladevorgang vollständig abgeschlossen ist.

                    

        Batterie, Bleiakku 36V 12Ah                   Batterie, Bleiakku 48V 12Ah

 

CHARGING INSTRUCTIONS LEAD‐ACID BATTERIES

The care and maintenance of the batteries is a crucial criterion for your batteries lifetime. Improper maintenance, care and charging behavior can greatly reduce this, to irreparable damage and premature catastrophic failure of the batteries. Lead‐acid batteries should never be deeply discharged, but always be operated under the highest possible voltage. Deep‐discharged batteries, for example, by total "run empty" or by long storage, without charging (eg over winter period) can force lead batteries getting sulfated and damage the cells.This process is irreversible in many cases resulting in total loss of the battery. Do not think you "waste" many charge cycles by recharging the lead‐acid battery more often although this is not "emptied " completely ‐ this is totally wrong! For the specified life of 300 ‐ 500 charging cycles, so‐called full cycles are meant. This means that if your battery is low 50% and then fully recharged, this corresponds to a half charging cycle. Twice recharge accordingly means full cycle then.We therefore recommend recharging the battery from a discharge of 25%. Each charging process has to be finished before re‐use. This guarantees reaching a maximum allowable voltage of the cells. During the winter or long‐term storage of vehicles with lead‐acid batteries, it is imperative charging at least once a month until charging is complete.

Ersatz-Ladegerät 48 V für SXT-Scooter

 

                  Ladegerät

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.