Citybug2S, 48V, 350Watt, LI-ION Akku, 22km/h, LED Vorder- und Rücklicht, AKTION!!!!

Neu

CITYBUG2S - Modelljahr 2017 / AKTION!!!

Mehr Leistung – mehr Fahrspaß! Für alle, die gerne sportlich unterwegs sind, wurde der CITYBUG2S entwickelt.

Mehr Infos

699,00€ inkl. MwSt.

-200,00€

Vorher 899,00€

16.5 kg

Dieser Artikel ist REDUZIERT!

Lieferzeit: 2-3 Werktage - Achtung Versandhinweise beachten!

Kundenbewertung und Kommentare

Noch keine Bewertung für diesen Artikel
vorhanden

Kundenmeinung hinzufügen
PayPal Logo
Finanzierung ab 32,12€ in 24 monatlichen Raten
Zugleich repräsentatives Beispiel gem. § 6a PAngV

Darlehensbetrag Netto:699,00€
fester Sollzinssatz:9,56  %
effektiver Jahreszins:9,99  %
Gesamtbetrag:769,82€
Zinsbetrag:70,82€

Darlehensgeber: Scooterhelden Berlin Elektroscooter, elektrische Einräder, Skateboards, Hoverboards, Vermietung und Events, Martin-Luther-Straße 88, 10825, Germany

Informationen zu möglichen Raten

Technische Daten

Motorleistung350Watt
Ladespannung100-240V AC, 50-60Hz
Batterie/ AkkuLi-ION, 48V 4.4Ah
Betriebstemepraturein Betrieb unter 0° wird nicht empfohlen
Max. Reichweite15-20km
Max. Geschwindigkeitbis 22km/h
Max. Zuladung Personen100 kg
Bereifung / ReifenluftdruckLuftbereifung / Vorderrad 8 Zoll, Hartgummi / Hinterrad 7,2 Zoll
Steigfähigkeit20°
Ladezeit2 Stunden 15 Minuten
Gewicht13 kg (inkl. Akku)
Länge98,6cm
Breite33,5cm
Höhe108,1cm
SpecialsKickstart
Straßenzulassung nach StVZOIm Bereich der StVZO nicht zugelassen

Mehr Infos

Angetrieben von einem neuen leistungsstarken 48V/350W Radnabenmotor am Hinterrad bringt Dich der CITYBUG2S auch in hügeligem Gelände problemlos ans Ziel. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 22km/h und seiner Reichweite von ca. 18km, trefft ihr mit dem Citybug2S genau die richtige Entscheidung. Anders als beim Citybug2 beschleunigt die S-Version nach dem Kick-Start über einen Gashebel an der rechten Seite des Lenkers, der ganz einfach mit dem Daumen bedient wird. Zum Abbremsen einfach den Gashebel loslassen und das unterstützende E.A.B. (Electric Assist brake System) am Vorderrad des Scooters mit dem Bremshebel aktivieren. Um den Roller zum Stillstand zu bringen, einfach die mechanische Bremse am Hinterrad mit dem Fuß betätigen. Zum Tragen und Aufbewahren macht sich der CITYBUG2S ganz klein – ein echtes Platzwunder mit ausgezeichnetem Design! Die integrierte Led Beleuchtung sorgt auch bei Nacht für ausreichend Sichtweite. Das Led Rücklicht hat außerdem eine aufblinkende Bremslichtfunktion. Worauf wartet ihr also noch? Jetzt den Citybug2S bei den Scooterhelden Berlin probefahren! 

Gas geben mit einem Finger

Drücke die Starttaste, springe auf und fahre mit einem Kick-Start los. Zum Beschleunigen benutze den einfachen und leicht gängigen Gashebel mit Deinem rechten Daumen bis Du die gewünschte Geschwindigkeit erreicht hast. Dann kannst Du mit konstantem Tempo cruisen. Zum Abbremsen, einfach den Gashebel loslassen und die zusätzliche Motorbremse, das E.A.B. System, aktivieren. Verlass Dich auf Deine Intuition und Du wirst eine unbeschwerte Vergnügungsfahrt erleben.

FOLD & GO

 
Am Zielort angekommen? Mit nur wenigen Handgriffen lässt sich der CITYBUG2S mühelos tragen oder abstellen: 
1. Ziehe den Hebel an der Unterseite des Lenkers 
2. Falte Deinen CITYBUG2S bis Du ein leichtes Klicken hörst 
3. Jetzt kannst Du Ihn überall mithinnehmen 
4. Drehe den Prozess um und fahre weiter
Der gefaltete CITYBUG2S ist kleiner als ein Faltrad. Er ist leicht genug, um ihn mehrere Treppen hochzutragen und klein genug, um ihn in jedes öffentliche Verkehrsmittel mitzunehmen oder sogar unter einen Einkaufswagen zu legen.

STOP & STAND  

Bekanntermaßen machen oft die kleinen Dinge den großen Unterschied. Deinen CITYBUG2S kannst Du überall abstellen, ganz ohne Mauer oder Zaun, wo er angelehnt werden kann. Dazu musst Du nur den Falthebel lösen und am Lenker ziehen, bis die Unterseite des Trittbretts den Boden berührt. Elegant geparkt, wartet Dein CITYBUG2S auf die nächste Fahrt. 

Unterstützt LUMEE! 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Bedienung und Nutzung von elektrischen Einrädern, Hoverboards und Elektroscooter. Die Benutzung von elektrischen Einrädern, Hoverboards und Elektroscooter im Bereich der StVO, sowie öffentlicher Wege und Plätze, ist aufgrund der technischen Eigenschaften des Fahrzeugs nicht gestattet und kann ggf. durch die Ordnungsbehörden mit einem Bußgeld belegt werden! 

  • Kundenbewertung (0)
  • Jetzt Kundenbewertung schreiben! !

    Zubehör

    1 andere Artikel der gleichen Kategorie:

    Video